Wir unterwegs: Delegiertenversammlung des IDA e.V. in Hannover

Liebe Freund_innen der Schreberjugend,

wir waren wieder für Euch unterwegs; diesmal auf der Delegiertenversammlung des IDA e.V. in Hannover. Es wurde eine Satzungsänderung beschlossen, Bericht über das vergangene Jahr abgelegt, Planungen fürs Nächste vorgestellt und ein neuer Vorstand gewählt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an die neugewählten Vorstandsmitglieder und auch ein herzliches Dankeschön an die tolle Arbeit der Ehemaligen!

Sehr interessante Perspektiven eröffnete außerdem das vorab stattfindende Fachgespräch „Extremismus – eine hilfreiche Kategorie in der pädagogischen Arbeit und politischen Bildung?“, durch das Heiko Klare vom Bundesverband Mobile Beratung e.V. mit einem kurzweiligen Vortrag führte.

Der IDA e.V. (Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.) ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Akteur_innen der Kinder- und Jugendarbeit zur Dokumentation, Information, Beratung und Qualifikation im Umgang mit Rassismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Diskriminierung. Wir empfehlen dringend einen Besuch der Internetseite sowie der angeschlossenen Vielfalt Mediathek. Schaut doch mal rein; es gibt viel zu entdecken und einiges zu lernen.

 

Mit besten Grüßen aus dem Zug

Eure Bundesgeschäftsstelle

Bildrechte: IDA e.V.

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.