Bericht vom DBJR Hauptausschuss

Diese Woche fand in Berlin die letzte Hauptausschuss-Sitzung des DBJR in diesem Jahr statt. Wie immer gab es einige spannende Diskussionspunkte und ein paar interessante Neuigkeiten:

der Vorstand konnte uns erfreulicherweise mitteilen, dass für das Jahr 2019 schon jetzt eine – vorerst nur einmalige – Mittelerhöhung in Höhe von circa 850.000 € durch das BMFSFJ eingestellt wurde, deren Verteilung auf der HA-Sitzung im Februar beschlossen wird;

wir haben weiterhin die Mittelverteilung für das Jahr 2019, sowie eine Anpassung der Leitlinien der Mittelverteilung bezüglich des anlassbezogenen Mehrbedarfs beschlossen;

zudem wurde auch hier die Frage nach dem Umgang mit Rechtspopulismus in der Jugendverbandsarbeit aufgegriffen und Perspektiven auf die Thematik durch FARN, IDA, und das MBR Berlin vorgestellt;

im Jahr 2019 feiert der DBJR 75-jähriges Bestehen. Hierzu finden im Laufe des Jahres mehrere Veranstaltungen, unter anderem ein Barcamp „Werkstatt der Demokratie“ am 01. & 02. Februar sowie ein Festakt im Rahmen der Vollversammlung 2019, statt. Zu den Veranstaltungen informieren wir Euch rechtzeitig noch einmal etwas ausführlicher.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.