Als parteipolitisch und konfessionell ungebundener Jugendverband verstehen wir Jugendarbeit als Teil einer allgemeinen gesellschaftlichen Erziehung. Durch Bildungs- und Gemeinschaftsaktivitäten soll zur Emanzipation junger Menschen mit dem Ziel der Selbstverwirklichung und der aktiven Mitgestaltung dieser Gesellschaft beigetragen werden.

Inhaltlich besteht unsere Aufgabe darin, den Kindern, Schüler-innen, jungen Auszubildenden und Arbeitnehmer-innen die gesellschaftlichen Bedingungen in den verschiedenen Lebensbereichen aufzuzeigen und sie zu befähigen im Rahmen einer Demokratisierung der Gesellschaft diese Verhältnisse zu verändern und selbst zu gestalten. Daher ist die politische und musisch-kulturelle Bildungsarbeit für uns ein besonderer Schwerpunkt.

Die Deutsche Schreberjugend setzt sich aktiv für die Erfüllung der Grundrechte des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ein. Organisationen und Gruppierungen mit rechtsextremistischem Charakter sowie solche, die dem Rassismus huldigen oder die Völkerverständigung blockieren, scheiden als Partner der Deutschen Schreberjugend aus.