Eine Kampagne der Deutschen Schreberjugend

Für unser Projekt Gardens for future haben wir eine eigene Website erstellt.

https://gardens-for-future.de/

Poster Gardens for future

Volksbegehren Artenvielfalt, fridays for future, Elektroroller, Urban Gardening… Die Liste der Diskussionen, Kampagnen und Bewegungen rund um das Thema Umwelt, ist lang. Sie markiert einen gesellschaftlichen Bewusstseinswandel und ist gleichzeitig Sinnbild für die Versäumnisse innerhalb der letzten Jahre und Jahrzehnte. Mit Gardens for future – einer bundesweiten Kampagne für die gärtnerische Nutzung von Grünflächen – wollen wir die Bedeutung von Gärten und (städtischen) Grünflächen stärker im öffentlichen Bewusstsein verankern.

Jede*r ist eingeladen, sich mit seinen Ideen und Vorstellungen in die Kampagne einzubringen. Die Vielfalt an Wahrnehmungen von öffentlichen Räumen, und davon, wie man sie zu lebenswerten, grünen und für die Stadtgesellschaft sinnstiftenden Orten gestalten kann, ist so bunt, wie die unterschiedlichen Gärten und Flächen selbst.

Wir wollen einen Dialog darüber, wie die Stadt der Zukunft, und damit der Garten der Zukunft aussehen soll. Denn ohne Gärten und den massiven Ausbau an grünen Flächen haben die Städte in Zeiten des Klimawandels keine Zukunft.