Datum/Zeit

Date(s) - 18.05.2021 - 20.05.2021
Ganztägig


Beschreibung

 

Wir präsentieren uns gemeinsam mit dem Bund der alevitischen Jugend und der Solidaritätsjugend Deutschlands auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Essen. Kommt vorbei, besucht uns, werdet mit uns kreativ und bestaunt die Vielfalt der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland.

Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) ist Europas größter Jugendhilfegipfel mit freiem Eintritt. Die Großveranstaltung ermöglicht die Ausein­andersetzung mit unterschiedlichen Standpunkten aus Theorie und Praxis und fördert die Fort- und Weiterbildung von Fachkräften. Darüber hinaus gewährt der DJHT Einblick in die alltägliche Praxis und Diskurse der Kinder- und Jugendhilfe und angrenzender Bereiche (Gesundheit, Schule, Behindertenhilfe, Justiz, Arbeit etc.). Egal ob Sozialarbeiter*in, Pfadfinder*in, Kita-Erzieher*in, Streetworker*in, Jugendamtsleiter*in, Abteilungsleiter*in im Ministerium, Politiker*in oder Wissenschaftler*in – der DJHT als Jugendhilfegipfel ist ein Pflichttermin für alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die sich für junge Menschen und ihre Familien engagieren. Der DJHT richtet sich aber nicht nur an Fachkräfte. Der Besuch von Deutschen Kinder- und Jugendhilfetagen ist ein empfehlenswertes Erlebnis für alle Interessierten und die ganze Familie. Für Groß und Klein gibt es zahlreiche Informations- und Mitmachangebote rund um das Thema Aufwachsen in Deutschland.

Der DJHT mit seinen bunten, vielseitigen, informativen und kreativen Angeboten im Fachkongress und auf der Fachmesse ist zugleich Kommunikationsplattform, Ideenbörse und Zukunftsschmiede für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetage leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen für das Aufwachsen junger Menschen und befördern zudem die Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe.

Mehr Informationen zum 17. DJHT bekommt ihr hier.