92ste Vollversammlung des DBJR

92ste Vollversammlung des DBJR

Aus Anlass seiner 92. Vollversammlung und des 70. Jahrestags seiner Gründung hat sich der Deutsche Bundesjugendring mit seinen zahlreichen Partnerstrukturen aus Europa und Israel am 26. Oktober 2019 in Berlin getroffen.Wir waren mit dabei und haben vor allem für unsere Position „Die ökosoziale Stadt für alle jungen Menschen!“ gekämpft. Die Position wurde auf den letzten Drücker beschlossen, und ist nun ein offizielles Statement des Bundesjugendrings. Ihr findet sie vollständig nach der redaktionellen Überarbeitung auf der Website des DBJR.

Es geht darin um das Recht auf Stadt für junge Menschen, um wirksame Beteiligung an der Stadtplanung, kostenlosen ÖPNV, nicht-kommerzielle Freiräume und vieles mehr, was junge Menschen von ihrer Stadt erwarten.

Daneben haben wir noch 70 Jahre DBJR gefeiert, mit Grußwort von Angela Merkel, Reden von Seenotrettern und einem klasse Programm der Deutsche Bläserjugend und Deutsche Chorjugend.

Auf der Vollversammlung wurden noch weitere, wichtige Positionen beschlossen, wie ein klares Statement gegen Antisemitismus oder die Aufforderung, Seenotrettung im Mittelmeer nicht zu behindern, sondern zu stärken. Ihr findet alle Positionen hier

Darüber hinaus wurde ein neuer / alter Vorstand gewählt. Ihr findet die Vorstandsmitglieder hier

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.