Wir gehen auf Stimmenfang!

Und zwar beim GASAG Umwelteuro mit unserem Digitalprojekt DigitZ! Die Smarten kommen in den Garten! Wenn ihr ein paar Minuten Zeit entbehren könnt, dann stimmt hier für uns ab. Mit etwas Glück gewinnen wir ein ordentliches Preisgeld und können mit den Digitalen Gartenzwergen durchstarten. 🤩

Grün, das verbindet!

Unter diesem Motto fand am Sonntag (12.6.) bundesweit der Tag des Gartens statt. Wir haben am Samstag direkt den Auftakt gemacht. In der Kleingartenanlage Am Tierheim in Halle an der Saale war gleichzeitig Langer Tag der Stadtnatur angesagt. Mit Infos rund um Jugendarbeit im Kleingarten, bauen von Insektenhotels und unseren beliebten Buttons waren wir für …

Weiterlesen

Wir sind nominiert!

Schon wieder heißt es Daumen drücken. Wir sind mit unserem Pflanzenkohleprojekt CARBONARA für den Deutschen Demografie Preis nominiert worden. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ist unser Projekt in die engere Auswahl gekommen. Am 28. Juni wird der Preis bei einer Gala-Veranstaltung im Palais der Kulturbrauerei in Berlin bekanntgegeben – vielleicht klappts 🤩

Noch Meer Kohle!

Schönstes Frühsommerwetter, Meeresbrise und Pflanzenkohleworkshop. Schöner kann man einen Samstagvormittag wahrscheinlich kaum verbringen. Nur eine Fahrradstunde vom Meer entfernt haben wir uns am 14.05. mit zahlreichen Fachberater*innen aus der Hansestadt Rostock im Haus der Kleingärtner zum Thema Terra Preta verabredet. Am Ende standen wieder 30-40 Liter Pflanzenkohle und jede Menge neue Erkenntnisse. Mit einem Pyrolyseofen, …

Weiterlesen

Arbeitstagung in Braunschweig

Das erste Maiwochenende haben wir genutzt, um uns darüber auszutauschen, was uns als Verband bewegt, wie wir das Jahr 2022 gestalten wollen und was für 2023 ansteht. Im Tagungswerk Braunschweig rauchten die Köpfe, wir entwarfen Ideen für Veranstaltungen und Aktionen und es gab einen Vortrag zu den Versuchen der Neuen Rechten, die Umweltbewegung zu unterwandern. …

Weiterlesen

„Schluss mit dem angestaubten Gartenzwerg-Image“

Ein schöner Blogbeitrag zu unserer Pflanzenkohleinitiative: „CARBONARA“. Erschienen auf dem Blog der Zürich-Versicherung, die uns letztes Jahr mit einem Preisgeld bedacht hat. Jacky und Tomas räumen mit Vorurteilen über die Schrebergartenkultur auf, beschreiben, wie es zu der Idee kam und erklären, wie man mit Pflanzenkohle das Klima rettet. Durchaus lesenswert.

Ein Doppelmoppel!

Wir machen Kohle! Freitag im thüringischen Altenburg und Samstag in Leipzig am Deutschen Kleingärtnermuseum haben wir ca. 150 kg CO2 eingefangen und nebenher noch jede Menge Gehölzschnitt entfernt. Die Kohle kommt jetzt in den Kompost und bald schon gibt es feinste Terra Preta aus eigener Herstellung Ein paar Kunstwerke sind durch die Verkohlung auch noch …

Weiterlesen

Coole Klimakohle!

Am Wochenende war es wieder soweit: Diesmal haben wir in der KGA „Vorrader Straße“ in Lübeck Pflanzenkohle hergestellt. Nach 5 Stunden Workshop gingen fast ein Dutzend Kleingärtner*innen mit je einem Eimer Pflanzenkohle in den heimischen Garten. Jetzt kann es losgehen, mit der Bodenverbesserung. Gleichzeitig haben wir mit unserer Aktion etwa 70 kg CO2 dauerhaft gebunden. …

Weiterlesen

Advent, Advent, ein Pyrolyseofen brennt!

Pünktlich vor dem zweiten Advent haben wir in der Landesgartenschule Lünen noch rasch Pflanzenkohle hergestellt. Die kommt jetzt in den Kompost und kann dann schon im kommenden Frühjahr ins Beet. Die Aktion fand im Rahmen unseres Projekts „Boden gut machen“ statt. In dem Projekt versuchen wir, die Anwendung von Pflanzenkohle für Gärtner*innen praktisch nutzbar zu …

Weiterlesen

Wir haben gewonnen! 🏆

Nach gut einer Stunde Zittern haben wir gestern den Planet Hero Sonderpreis für unser Projekt CARBONARA abgeräumt. Carbonara? Ein Preis für ein Nudelgericht? Nein, der Begriff steht für Carbonbindung aus regenerativen Abfällen. Da versteht man jetzt auch nicht mehr, oder? In dem Projekt verkohlen wir Gehölzschnitt, der in Gärten anfällt und packen die Kohle dann …

Weiterlesen