TPP 10.5.20: Shake it … Mint/Basil-SMASH mit den Cookin Bandits

TPP 10.5.20: Shake it … Mint/Basil-SMASH mit den Cookin Bandits

Langsam aber sicher kommt jetzt der richtige Sommer um die Ecke, also nicht dieser Frühling, der so tut, als wäre er Sommer, sondern, der richtige echte Sommer… Was gibt es da Entspannteres, als an einem sonnigen (Sonn-)Tag so richtig schön zu chillen und genüsslich einen Cocktail zu schlürfen. Wir haben mal ein paar Variationen von guten alten Klassikern entschärft und mit den Zutaten herumexperimentiert, das war, ehrlich gesagt nicht immer so ganz erfolgreich (unvergessen und nie wieder probiert wird die Tabascovariante eines Mojito bleiben, um nur eine Kreation zu nennen…). Aber nun haben wir ein Rezept, das wir euch wirklich wärmstens empfehlen können.

Grundausrüstung:

  • Einen Cocktailshaker oder irgendwas Großes zum Zuschrauben, also ein stabiles Einweckglas zum Beispiel (ca. 1l Fassungsvermögen reicht…)
  • Einen Stößel  – das ist ein dickerer Stil zum Zerdrücken der Zutaten (baut sich übrigens ganz leicht selbst aus einem alten Holzbesenstil. Einfach ein ca. 25 cm langes Stück abschneiden, die Kanten rund und die Unterseite glatt schmirgeln, fertig…)
  • Ganz viele Eiswürfel (gibt es inzwischen häufig schon fertig im Supermarkt oder an der Tankstelle)
  • Trinkgläser in verschiedenen Variationen
  • Strohhalme und Deko wer mag

und los geht’s…

Mint/Basil-SMASH

  • Minze oder Basilikum (reichlich und fresh)
  • Eis  
  • Zitronensaft
  • Zuckersirup (kann man ganz leicht selbst aus Zucker und warme Wasser mischen)
  • Tonicwater oder Zitrolimo

SCHRITT 1

Eine Handvoll Minze und/oder Basilikum in dem Cocktailshaker zusammen mit ca. 4 cl des Zuckersirups ordentlich muddeln (das heißt zerdrücken 😊) nicht zu lang, sonst wird´s Matsch. HINWEIS: Wenn ihr ein Glas zum Shaken nehmt, Seid Vorsichtig beim Schütteln und wickelt das Glas in ein Handtuch ein!

SCHRITT 2

Jetzt ordentlich Eis, das Tonic Water oder die Limo (ca. 12 cl) und 4cl Zitronensaft dazu, dann richtig lange shaken. Wie immer gilt, zu süß? Zu sauer? Dann verändert die Mengen nach eurem Geschmack!

SCHRITT 3

Durch ein Sieb in ein Glas gießen, noch ein zwei Eiswürfel dazu, mit zwei drei Blättchen Minze oder Basilikum garnieren und genießen!

Wir wünschen euch noch einen „gechillten“ Sonntag. Morgen starten wir dann wieder aktiv mit einem Tipp von Laura in die Woche

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.