TIPP 21.3.2020: Zum Wochenende: Omas Pfundskuchen

TIPP 21.3.2020: Zum Wochenende: Omas Pfundskuchen

Es ist schlechtes Wetter? Die Stimmung ist nicht die beste, nach einer Woche zuhause? Da kann ein richtig guter Kuchen bestimmt ein bisschen Abhilfe schaffen. Bei uns hebt ein gemütliche Kuchenrunde die Laun jedenfalls immer ganz erheblich. Wir haben also für euch nochmal unser absolutes Lieblingsrezept rausgekramt und hier zum Nachbacken eingestellt und noch ein paar Tipps eingebaut, falls mal die eine oder andere Zutat fehlen sollte.
Ihr braucht für den Kuchen:
500 gr Mehl
300 gr Zucker
300 gr Margarine (funktioniert auch mit Öl, dann aber ein bisschen weniger nehmen)
5 Eier (weniger geht natürlich auch, wenn gar keine zur Hand sind, ein bisschen mehr Margarine oder Öl und einen Schuss Sprudelwasser reinmachen)
Ein Päckchen Backpulver, einen Schuss Zitronensaft (Oder Orangen- oder Apfelsaft), ein Päckchen Vanillezucker (kann auch wegbleiben) und eine Prise Salz
Werkzeug: Mixer, Schaschlikspieße aus Holz, große Schüssel und einen Teigschaber.
Schritt 1
Zucker, Margarine, Salz, Vanillezucker und den Zitronensaft in eine große Schüssel geben und rühren, rühren und nochmal rühren, bis sich alles zu einer matschigen Masse verbunden hat. TIPP: Wenn alles Zimmertemperatur hat, rührt es sich definitiv besser, als wenn ihr die Margarine direkt aus dem Kühlschrank nehmt.
Schritt 2
Jetzt das Mehl gut mit dem Backpulver vermischen und in die Schüssel mit dem Matsch aus Schritt 1 geben und dann wieder rühren, rühren und noch viel mehr rühren. In dem Teig dürfen keine Stücke oder Klumpen mehr zu sehen seid! Jetzt eine Stunde stehen lassen
Schritt 3
Den Teig in eine Kuchenform geben, wie die aussieht ist eigentlich völlig egal. ACHTUNG: Je nach Art der Kuchenform kann es sein, dass ihr diese nochmal einfetten müsst.
Schritt 4
Jetzt ab in den Backofen damit und bei 180 C Umluft ungefähr eine Stunde backen. ACHTUNG: je nach Backofen und Kuchenform kann die Zeit mal länger oder kürzer sein. TIPP: Ob der Kuchen fertig ist, kann mit folgendem Trick herausfinden: Wenn ihr mit einem Schaschlikspieße aus Holz in den Kuchen stecht und kein Teig mehr daran klebt, ist er perfekt.
Schritt 5
In der Form abkühlen lassen und dann richtig guten Appetit
TIPP:
Der Kuchen kann mit allem verziert werden worauf ihr Lust habt. Zum Beispiel Smarties, Gummibärchen, Zuckerguss, Streusel, Schokolade oder einfach Puderzucker.
In den Teig könnt ihr auch supergut Äpfel, Rosinen oder alles Mögliche reinmachen, probiert es aus. ACHTUNG: Die Backzeit kann sich hierdurch verlängern.

Guten Appetit und bis morgen!

Cookin_Bandts_Omas_Pfundskuchen

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.