TIPP 24.3.20: Cookin Bandits – Linsensuppe geht immer!

TIPP 24.3.20: Cookin Bandits – Linsensuppe geht immer!

Heute wird gekocht. Linsensuppe geht immer und hat den riesigen Vorteil, dass man sie sogar richtig gut mitnehmen kann, wenn man unterwegs ist, also in die Arbeit oder auf einem Ausflug. Deswegen hier unser bestens erprobtes Lieblingsrezept:

  • Eine Packung Linsen (rot, braun, Berglinsen, Tellerlinsen, …)
  • (Suppen-) Gemüse: Karotten, (Knollen-)Sellerie, Zwiebeln, Lauch Pastinaken, Petersilienwurzel, Zwiebel, Kartoffeln… eigentlich geht alles was ihr mögt, aber ganz ohne schmeckt die Suppe nur halb so gut.
  • Salz, Pfeffer, Brühe
  • Essig, Sojasoße, Senf

Die Zubereitung ist ganz einfach:

SCHRITT 1

Das Gemüse schön klein schneiden und in einem großen Topf anbraten bis es leicht braun wird. Der Lauch kommt aber erst später rein. Die Linsen mit dazu und auch kurz mit anbraten. Wenn es schön brutzelt, ordentlich Wasser drauf. Linsen und Wasser ungefähr im Verhältnis eins zu zwei.

SCHRITT 2

Langsam vor sich hin köcheln lassen. Die Zeit richtet sich nach den Linsen. Wenn sie weicher werden können auch die Kartoffeln mit rein. TIPP: Wenn ihr die Linsen vorher über Nacht einweicht, dann geht es viel schneller!

SCHRITT 3

Wenn die Linsen gar sind, also so weich, wie ihr sie gerne mögt, dann kommt das Salz und die Brühe rein. Wenn ihr mögt könnt ihr jetzt auch Essig, Senf oder Sojasoße in die Suppe machen. Aber Vorsicht, übertreibt es nicht. Wir finden es allerdings am besten, wenn sich alle am Tisch ihre Suppe selber würzen so wie es passt.

Jetzt ist alles fertig und es kann gegessen werden. Guten Appetit!
Die Suppe kann man auch total gut mitnehmen und sich dann warm machen … 😊

Bis morgen!

Eure Cookin Bandits

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.