TIPP 05.06.2020: Das Lava-Glas Experiment

TIPP 05.06.2020: Das Lava-Glas Experiment

Erinnerst du dich noch an unseren bunten Blubberspaß? Heute brodelt es wieder bei uns. Aber keine Angst, diesmal brauchst du danach nicht wischen und du musst dir auch keinen Feuerlöscher beiseitestellen. Unser Experiment ist gefahrenfrei und super einfach. Aber trotzdem nicht weniger spektakulär. Mit nur wenigen Hilfsmitteln erschaffst du dir ein Lava-Glas.

 

Du brauchst:

Ein Glas

Lebensmittelfarbe (flüssig)

Wasser

Öl (Am besten nimmst du farbloses Öl. Wir hatten Rapsöl, da funktioniert das mit der Lebensmittelfarbe aber nicht so gut.)

Brausetabletten

 

Und so geht´s:

  1. Nimm ein hohes Trinkglas und füll es mit Öl, bis es etwa dreiviertel-voll ist. Den Rest füllst du mit Wasser auf.
  2. Nun gibst du einige Tropfen Lebensmittelfarbe ins Glas. Achtung, nicht umrühren!
  3. Wirf eine Brausetablette ins Glas. Und wusch, in deiner Öl-Wasser-Farbe-Mischung entsteht brodelnde Lava.

 

Wie(s0) funktioniert´s?

Wasser ist schwerer als Öl. Deshalb sinkt es nach unten, oder andersherum: das Öl schwimmt auf dem Wasser. Die beiden Flüssigkeiten vermischen sich nicht. Die Brausetablette ist auch schwerer als das Öl und sinkt auf den Glasboden. Dort kommt sie mit dem Wasser in Berührung und macht das, was sie dann immer macht: sprudeln und sich auflösen. Dadurch entstehen Gasbläschen. Die sind leicht und steigen auf. Auf dem Weg nach oben nehmen sie Wassertropfen mit, die dann schöne Kugelformen im Öl bilden.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.