TIPP 17.11.2020: DIY Gartenschürze

TIPP 17.11.2020: DIY Gartenschürze

Heute kommt unser Kreativ-Beitrag von unserer Lieblings(garten)bloggerin Caro vom Hauptstadtgarten. Viel Spaß beim Basteln eurer DIY-Upcycling-Gartenschürze!

 

Es soll ja Leute geben, die sich beim Kochen, Streichen, Grillen oder Gärtnern nicht schmutzig machen. Ich gehöre definitiv nicht dazu! Und da ich nicht im weißen Einweg-Schutzanzug durch den Garten rennen mag, ist eine Schürze schon mal ein guter Anfang. Wenn sie Taschen hat, könnt ihr auch alles Mögliche verstauen: Die Gartenschere – irgendwas will man ja immer schneiden, Handy – damit man schnell ein Foto vom seltenen Schmetterling machen kann oder Draht mit Papierummantelung – um ggf. etwas festzubinden. Ein paar alte Jeans eignen sich hier hervorragend als Upcycling-Material. Und die hat doch jeder Haushalt irgendwo rumliegen. Zu klein, zu unmodern, Knie durchgescheuert. Das robuste Material und die schon bestehenden Elemente (Bund, Taschen, Knöpfe) lassen sich super weiter benutzen.

 

Kleiner Teaser: die komplette Anleitung für die etwas aufwändigere Gartenschürze mit Latz gibt es in der nächsten Ausgabe der ImBlick, die im Dezember erscheint. Freut euch drauf 🙂

 

Kurzanleitung für die kleine Schürze

Du brauchst:

  • eine alte Jeans
  • Schere
  • Nähmaschine oder ganz old school Nadel und Faden

 

Und so geht´s:

  • Nehmt am besten eine Jeans, die euch ein bis zwei Nummern zu groß ist.
  • Trennt die rückwärtigen Beinteile (die Teile mit den Po-Taschen) heraus (Bund und Vorderteil bleiben zusammen).
  • Klappt die gebogene Spitze – die früher den Schritt gebildet hat – um und näht sie flach auf der Hose fest.
  • Schneidet das helle Taschen-Innenfutter heraus.
  • Füttert die Rückseite mit einem Stoff eurer Wahl ab. Zusammen mit dem Vorderteil entsteht so eine große durchgehende Tasche.
  • Wenn man das Futter auf der Rückseite teilt, lassen sich Knopf und Reißverschluss noch öffnen und man kann die Schürze wie eine Hose anziehen. Falls Euch das zu umständlich ist, zum Anziehen einfach über den Kopf ziehen.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.