DigitZ in Altenburg

Am Samstag haben 20 Interessierte im Workshop gelernt, wie sie selbst DigitZ bauen, programmieren und mit dem Internet verbinden k├Ânnen! ­čśü­čĺ¬

In der wundersch├Ânen Facktory haben wir den ganzen Samstag geleimt, geschraubt und get├╝ftelt, um unsere selbstentwickleten Umweltmessstationen, die DigitZ zum Laufen und ins Internet zu bringen. Wie die richtigen Nerds gab es nat├╝rlich einen ganzen Stapel Pizza!

Jetzt ist die Grundlage gelegt, um das Projekt in Altenburg zu verankern. Herzlichen Dank an unseren Gastgeber, den FACK e. V. f├╝r die tolle Organisation und auch an unsere G├Ąste aus Kahla, die das Projekt dort in die Breite tragen werden – Sch├Ân wars jewesen!

Schreibe einen Kommentar