TIPP 22.04.2020: Earth Day! Erde, wir lieben Dich trotzdem!

TIPP 22.04.2020: Earth Day! Erde, wir lieben Dich trotzdem!

Der Weltraum, unendliche Weiten. Mittendrin ein kleiner, wunderschöner blauer Planet. Wir schreiben das Jahr 2020 und die ganze Erde ist von einem Virus besetzt…die ganze Erde? Nein! Ein von unbeugsamen Menschen bevölkerter virtueller Ort der Kommunikation hört nicht auf Widerstand zu leisten.

Zugegeben, die Verweise gehen etwas durcheinander. Trotz all der Wirren wollen wir mit euch auch in größter Isolation unseren Planeten und seine Bevölkerung am „50. Earth Day“ gebührend feiern. Wie? Natürlich im Internet (danke, dass es dich gibt!).

Hier ein paar Tipps von uns, damit man sich auch allein zuhause als Teil von etwas ganz, ganz Großem fühlen kann:

Loslegen könnt ihr auf der offiziellen Seite des Earth Days. Dort gibt es neben vielen anderen tollen Angeboten eine Weltkarte mit digitalen Earth Day Events, die sich nach Alter, Sprache und Typ filtern lässt. Der perfekte Ausgangspunkt für eine Earth Day Party im Internet.

Interesse an Konferenzen, Workshops und Fachdiskussionen? Auf der Seite von Earthx2020 werdet ihr fündig. Hier könnt ihr noch bis zum 24. April live am digitalen Kongress zum Earth Day teilnehmen. Das Ganze findet allerdings CST, also mit -7 Stunden Zeitverschiebung, statt, und ist daher besonders für die Eulen unter euch geeignet. Besonderes Schmankerl:  EarthxCities, eine Konferenz zur Stadtnatur am 23. April um 24:00 Uhr.

Auch für die Filmliebhaber*innen ist natürlich was dabei. „Filme für die Erde“ ist ein jährlich stattfindendes Filmfestival zu Ökologie, Natur und Umweltschutz. Auf ihrer Webpräsenz findet ihr neben einigen kostenpflichtigen Filmtipps auch viele kostenlose Filme über und mit unserem Stargast zum gemütlichen Streamen auf der Couch.

Wo wir gerade bei Filmfestivals sind: Unter TheEarthDayFilmFest könnt ihr gleich ein ganzes Festival online streamen. Auch das ist wieder eher ein Tipp für unsere Eulen oder Extrem-Lärchen; los geht es am 23. April um 03:00 Uhr früh. Da das Ganze aber ein bisschen dauert, kann man ja auch nach dem Frühstück mal reinzappen.

Zum Abschluss möchten wir euch natürlich auch noch einmal ein paar unserer eigenen Aktivitäten zum Zelebrieren des Earth Days ans Herz legen. Klickt euch einfach durch unsere Webauftritte; zwischen Upcycling, Urban Gardening und Wurmzucht werdet bestimmt auch ihr fündig!

Soviel für heute von uns; bleibt gesund und ein dreifaches „Hoch“ auf unseren Planeten!!!

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.