TIPP 01.07.2020: Grüne Ampel selbstgemacht

TIPP 01.07.2020: Grüne Ampel selbstgemacht

Gerade wieder eine Pflanze gekauft oder umgetopft, aber keine Blumenampel zum Aufhängen parat? Wir haben die Lösung. Einfach eine Blumenampel selbst basteln.

Was du brauchst:

Etwas Schnur (wir haben für einen Topf mit 12cm Durchmesser gut zwei Meter gebraucht)

Schere

einen Blumentopf mit Rand (damit die Schnur am Ende nicht drüberrutscht)

Und so gehts:

Das Seil oder Band sollte möglichst glatt sein. Wenn es sehr rauh ist, dann fällt das Zusammenziehen am Ende nicht so leicht. Wahrscheinlich wirst du zwei oder drei Versuche brauchen, bis du den Bogen raus hast.

Schneide dir etwa 2-3m Band ab. Dabei kannst du ruhig großzügig sein.

Lege das Band wie auf den Bildern beschrieben, in einer U-Form aus.

Dann legst du das (innere) Mittelstück über Kreuz.

Jetzt kommt der Topf genau auf den Punkt, an dem sich das Band kreuzt (die „Acht“).

Als nächstes ziehst du die ganz rechts liegende Schnur von unten unter der rechten Schlaufe der „Acht“ durch. Dabei entsteht eine neue Schlaufe. Diese solltest du so groß ziehen, dass du sie im nächsten Schritt von rechts nach links über den Topf ziehen kannst.

Ziehe die neue Schlaufe nach links über den Topf. Und zwar so, dass sie um die beiden links liegenden Bögen herum passt.

Jetzt musst du nur noch die neue Schlaufe wieder unter den beiden Bögen durchziehen (wie du es eben auf der rechten Seite gemacht hast, nur an zwei Stellen).

Gleich ist die Ampel fertig. Du musst nur noch die beiden beim letzten Schritt entstehenden Schlaufen in den Händen behalten und langsam nach den Seiten und nach oben wegziehen. Dadurch wird der Topf eingeschnürt und du hast oben zwei Schlaufen, an denen du die Blumenampel aufhängen kannst.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.